St 2064 - Benzingeruch an PKW

Ein PKW blieb auf der Staatsstraße 2064 Richtung Beuerberg liegen. Die Fahrerin bemerkte daraufhin starken Benzingeruch im Fahrzeuginneren. Sie holte ihre beiden Kinder aus dem PKW und alarmierte über die Notrufnummer die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich sehr schnell heraus, dass sich die Kraftstoffleitung im Motorraum gelöst hatte, so dass dem Motor kein Benzin mehr zugeführt wurde. Der Kraftstoff verteilte sich dagegen im Motorraum, was zu dem intensiven Benzingeruch führte.

Zwei Kameraden der Feuerwehr (KfZ Mechatroniker) reparierten den Schaden gleich an Ort und Stelle, so dass der PKW wieder fahrtüchtig war, während die beiden Kinder mit Stofftieren aus dem Fundus der Feuerwehr beruhigt werden konnten. Der ausgelaufene Kraftstoff wurde mit Bindemittel abgestreut.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 16. Dezember 2016 18:15
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 30 Minuten
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Königsdorf