Geretsried - Täuchungsalarm im Asylbewerberheim

Die Feuerwehr Königsdorf wurde wegen eines ausgelösten Rauchmelders im Asylbewerberheim am Robert-Schumann-Weg 5 in Geretsried alarmiert. Durch die schnelle Erkundung der Geretsrieder Kameraden, sie waren bereits wegen eines anderen Einsatzes ausgerückt, wurde als Ursache angebranntes Essen festgestellt. Daraufhin wurde für alle nachfolgenden Kräfte Entwarnung gegeben.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 19. März 2017 16:02
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 10 Minuten
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Geretsried
Rettungsdienst