Hohe Waldbrandgefahr

24. Juni 2017
Feuerwehr
Zweithöchste Warnstufe für den Landkreis Bad Tölz - Wolfratshausen

Aufgrund zunehmender Trockenheit weist der allgemeine Waldbrandgefahren - Index für Teile Oberbayerns aktuell eine hohe (Stufe 4) beziehungsweise sehr hohe (Stufe 5) Waldbrandgefahr aus. Besonders gefährdet sind Wälder auf leicht sandigen Standorten mit geringem Bewuchs, sonnige Waldlichtungen und Waldränder.

Die Regierung von Oberbayern bittet dringend darum, folgende Warnhinweise zu beachten. Diese gelten auch für Waldbesitzer, Jäger und alle Personen, die mit Waldarbeiten beschäftigt sind.

Im Wald oder in einer Entfernung von weniger als 100 Meter davon, sollen sie:

  • keine Feuer oder offenes Licht anzünden oder betreiben
  • keine offenen Feuerstätten anzünden oder betreiben
  • keine Bodendecken abbrennen und keine Pflanzen oder Pflanzenreste flächenweise absengen
  • keine brennenden oder glimmenden Sachen wegwerfen und nicht rauchen

Zur Überwachung werden von den Stützpunkten der Luftrettungsstaffel Bayern, so auch vom Flugplatz Königsdorf aus, Überwachungsflüge mit geschulten Luftbeobachtern durchgeführt.