Die Feuerwehr stellt sich vor

21. Oktober 2017
Allgemein
Ein paar Stunden mit unseren Nachbarn aus der Asylbewerberunterkunft

Gemeinsam mit dem Königsdorfer Helferkreis hat unsere Feuerwehr einen kleinen "Tag der offenen Tür" für unsere Nachbarn aus der Asylbewerberunterkunft im Roßmoosweg veranstaltet.

 

In den meisten Herkunftsländern der Asylsuchenden ist die Feuerwehr eine Einheit des Militärs oder der Polizei, deshalb waren einige Besucher schon überrascht, dass hier der Feuerwehrdienst komplett von Freiwilligen durchgeführt wird.

 

Natürlich sind unsere Kameraden bei den Bewohnern schon längst keine Unbekannten mehr, dennoch war das Interesse groß, unsere Ausrüstung näher kennenzulernen.

 

Unser Kommandant Hans Vogl hat die Feuerwehr also erst einmal vorgestellt und alle wichtigen Fragen beantwortet. 

 

Danach begann gleich der praktische Teil mit der Demonstration einer Fettexplosion.

 

Dabei erklärte der Kommandant anhand einer speziellen Vorrichtung, wie man einen Fettbrand mit Hilfe eines einfachen Topfdeckels richtig ablöscht.

 

Anschließend zeigte er sehr eindrucksvoll den staunenden Gästen, welche verheerende Stichflamme entsteht, wenn man versucht, mit Wasser zu löschen.

 

Anschließend wurden die Fahrzeuge und Gerätschaften hervorgeholt und alles Mögliche erklärt, gezeigt und ausprobiert.

Nachdem jeder testen konnte, wie schnell er einen Feuerwehrschutzanzug anziehen kann, führte die Feuerwehr mit Hilfe des hydraulischen Spreizers und der Rettungsschere vor, wie leicht sich ein stabiles Eisenrohr verbiegen oder abschneiden lässt.

 

Eine Probefahrt mit den Feuerwehrautos, selbstverständlich mit Blaulicht und Martinshorn war natürlich das Highlight für die zahlreichen Kinder und der perfekte Abschluss der Vorführungen.

 

Im Anschluss haben sich alle zu Kaffee und Kuchen im Schulungsraum versammelt und bei vielen Gesprächen noch näher kennengelernt.

 

Ein besonderes Dank gilt natürlich dem Königsdorfer Helferkreis, der das ganze initiiert hat, unseren mitwirkenden Kameraden, und allen, die diesen schönen Nachmittag mitgestaltet haben.

 

Info zum Helferkreis: http://helferkreis-koenigsdorf.de/start/