Schutzkleidung

Die Feuerwehr Königsdorf hält für verschiedenste Einsatzlagen entsprechende Schutzkleidung und Schutzausrüstung vor.

Feuerwehrschutzanzug

Standardkleidung der Feuerwehr

bestehend aus:

  • Feuerwehrhelm mit Nackenschutz
  • Feuerwehrjacke mit Reflektoren
  • Feuerwehrhose mit Reflektoren
  • Feuerwehrschutzhandschuhe
  • Feuerwehrsicherheitsstiefel
 
 

 

 

Atemschutzausrüstung

Schutzausrüstung bei Gefahr von Atemgiften (z. B. Gebäude - oder Zimmerbrand, Fahrzeugbrände)

bestehend aus:

  • Atemschutzmaske mit Lungenautomat
  • Atemschutzgerät
  • Hitzeschutzhaube
  • Atemschutzjacke und -hose (hitzebeständiges Gewebe)
  • Atemschutzhandschuhe (hitzebeständiges Gewebe)
  • Feuerwehrsicherheitsgurt
  • Helmlampe

Zur erweiterten Ausrüstung gehören:

  • Feuerwehrleine
  • Funkgerät
  • Wärmebildkamera
  • Brechwerkzeug
  • Hohlstrahlrohr

Insektenschutzanzug

zum Beseitigen von Wespennestern

Hinweis:

Die Feuerwehr entfernt Wespennester nur im äußersten Notfall, wenn eine akute Gefahr für die Bewohner besteht.

Mehr unter Wespen und Hornissen

 

 

 

Absturzsicherungsausrüstung

Zum Sichern der Einsatzkräfte auf Dächern, Bäumen, Masten und als Sicherheit beim Befahren von Schächten und Behältern.

  • Kletterhelm
  • Klettergurt
  • Schutzhandschuhe
  • Bandschlingen
  • verschiedene Karabiner
  • Dynamisches Kernmantelseil
  • Nahbereichssicherung

 

 

Forstschutzkleidung

Bei allen Arbeiten mit der Kettensäge

bestehend aus:

  • Forstschutzhelm mit Visier und Gehörschutz
  • Schnittschutzhose
  • Schutzhandschuhe
  • Sicherheitsschuhwerk

 

 

 

 

Leichte Chemikalienschutzkleidung

Bei Freisetzen oder der Gefahr einer Freisetzung von festen oder flüssigen Chemikalien ist der Anzug bedingt einsetzbar (vorherige Gefährdungsbeurteilung).

Geeignet für die Dekontamination von Einsatzkräften nach Gefahrstoffeinsatz.

bestehend aus:

  • Chemikalienschutzoverall mit Kapuze
  • Chemikalienschutzhandschuhe
  • Sicherheitsgummistiefel
  • Atemschutzgerät  mit  Atemschutzmaske